Saksan lippu
Grundausbildung für Einwanderer am Abendgymnasium Riihimäki

Gesamtschule für Einwanderer

Die Gesamtschule für Einwanderer richtet sich an Erwachsene, deren Muttersprache nicht Finnisch ist. Der Unterricht erfolgt montags bis donnerstags von 9.00 bis 14.00 Uhr.

Sie können an der Gesamtschule für Einwanderer beginnen, wenn Sie gut Lesen und Schreiben in lateinischen Buchstaben beherrschen, aber Finnisch können Sie noch nicht. Am Anfang des Schulgangs werden die Studierenden an einem Test teilnehmen, wo es herausgeht, ob Studierende/r fördenden Unterricht braucht. In der Schule werden viel Finnisch und auch Englisch sowie andere Schulfächer der finnischen Gesamtschule auf Finnisch studiert.

Der Lehrgang dauert normalerweise zwei Jahre und beginnt immer Ende August. Nachdem Sie alle benötigten Kurse absolviert haben, werden Sie das Abschlusszeugnis der finnischen Gesamtschule erhalten. Die Gesamtschule für Einwanderer ist auch für die, die schon das Abschlusszeugnis der Gesamtschule haben oder andere Studien in ihrem Heimatland geübt haben, aber die mehr Finnischkenntnisse brauchen, um einen Arbeits- oder Studienplatz in Finnland zu bekommen.

 

“Es gibt keine unerreichbaren Höhen, nur zu kurze Flügel.”

 

Finnisch als Zweitsprache (S2), Abendkurse

Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für die, die schon Vorkenntnisse in finnischer Sprache haben. Der Unterricht wird abends erteilt. Die Lehrstunden  finden zweimal pro Woche statt. Wenn Sie nicht den ganzen Lehrplan der Oberstufe belegen wollen, zahlen Sie einmal pro Schuljahr 70 Euro als Kursgebühr für Teilzeitstudien. Das berechtigt Sie, an allen Kursen teilzunehmen.

Kurse S2/11 – S/15, Grundstufe (A1-A2)
Unterricht beginnt mit den Grundkenntnissen. Die Studien können Sie im Herbst ohne Finnischvorkenntnisse beginnen. Es ist auch möglich, im Verlauf des Schuljahres in Kurse einzusteigen, wenn Sie schon  Finnischvorkenntnisse verfügen.

Kurse S2/16 – S2/20, Mittelstufe (A1-B1)
Die Kurse des mittleren Niveaus richten sich an die, die Finnisch wenigstens ein Jahr studiert haben und das Niveau A2 erreicht haben. In den Kursen kann man sich z.B. auf die Sprachprüfung YKI der Mittelstufe vorbereiten.

Kurse der gymnasialen Oberstufe S2/1 – S2/7
Studierende/r, die/der am Kurs teilnehmen will, hat mindestens das Niveau B1 erreichen müssen.  Nach allen absolvierten Finnischkursen ist es möglich, an der Abiturprüfung  Zielfach Finnisch als zweite Sprache (S2) teilzunehmen.

 


OLIKO SISÄLLÖSTÄ APUA?

Kyllä 0 Ei 0 Kyllä 0 Ei 0